Wie werden der Hanauer Handel und die Gastronomie unterstützt?
+++ Als zentrale Informationsseite finden Sie bei der Hanau Marketing GmbH, HMG, Informationen und Ansprechpartner. https://www.hanau-marketing-gmbh.de/projekte/48532/index.html +++

 
Welche Auflagen gelten für den Handel, Restaurants, Hotels, Campingplätze?
Es besteht weiterhin Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Maske) wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen anderer Hausstände nicht eingehalten werden kann (insbesondere in Warteschlangen) sowie in innenliegenden Publikumsbereichen aller öffentlich zugänglichen Gebäude. Dies gilt unter anderem auch für den Einzelhandel, für Dienstleistungsangebote, Übernachtungsbetriebe und gastronomische Einrichtungen.

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht nicht im Freien.
 
Weiterhin notwendig ist das Vorliegen und Umsetzen eines Abstands- und Hygienekonzepts.
 
In Innenbereichen gelten die 3G-Vorgaben; Gäste, Kunden und Mitarbeitende müssen einen Negativnachweis vorlegen.
 
Es besteht die Möglichkeit der Umsetzung eines 2G-Zugangsmodells für Genesene und Geimpfte, dann entfallen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske sowie die Notwendigkeit zum Umsetzung eines Abstands- und Hygienekonzepts. Die Betreiberin oder der Betreiber haben sicherzustellen, dass nur genesene und geimpfte Personen eingelassen werden und dass auf den Ausschluss anderer Personen durch gut sichtbare Aushänge hingewiesen wird. Ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren.
Wie hilft mir der "Hygiene-Check" der Stadt Hanau?
Hygienecheck1
Nach wie vor dreht sich vieles um Corona. Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen vor großen Herausforderungen. Kundinnen und Kunden wünschen sich Sicherheit im Umgang mit den Hygienemaßnahmen. Die Hanau Marketing GmbH bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Hygiene-Team der Stadt Hanau eine kostenfreien Hygiene-Check in Ihren Geschäftsräumen an.
Unser Hygiene-Team kommt zu Ihnen und wir überprüfen und verbessern - wenn notwendig - gemeinsam Ihre Maßnahmen.
Sie erhalten kostenfrei für Ihr Geschäft:
 
  • Mund- Nasen-Masken (100 Stk.)
  • Desinfektionsmittel (5 Liter)
  • Tisch Spender Händesdesinfektionsmittel
  • einen Edelstahl Automatik Handdesinfektionsspender Hygiene-Check
  • Aufkleber für den Hygiene-Check (klein und groß)
  • und eine gerahmte Urkunde der Stadt Hanau "Hygienecheck erfolgreich durchgeführt"
 
Sie möchten mitmachen und profitieren?

Dann kontaktieren Sie uns unter:
hygienecheck@hanau.de
.
Hier finden Sie alle Geschäfte und Gastronoien mit dem Hygiene-Siegel der Stadt Hanau
Wohin kann ich mich mit Fragen zu meinem Soforthilfeantrag wenden?
Die Anträge auf Soforthilfe werden vom RP Kassel nicht in chronologischer Reihenfolge bearbeitet. Dies hängt mit der Komplexität der Anträge und der Vollständigkeit bzw. Aufbereitung der Unterlagen zusammen. Insofern kann es passieren, dass jemand, der später den Antrag gestellt hat, trotzdem früher den Zuschuss ausgezahlt bekommt.
Mit Fragen zum Status Ihres gestellten Antrags wenden Sie sich bitte an die Mailadresse coronahilfe@rpks.hessen.de.
 
Wenn Sie Ihren bereits gestellten Soforthilfeantrag ändern möchten, senden Sie diesen mit geändertem und unterschriebenen Antrag an die Mailadresse coronahilfe-technik@rpks.hessen.de. Die Bearbeitungsfrist beginnt in diesem Fall neu.
 
 Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen zum Antragsprozess. Schreiben Sie uns hierzu eine Mail an wirtschaft-corona@hanau.de unter Angabe Ihrer Telefonnummer – wir rufen Sie innerhalb eines Tages zurück.
Bietet die Stadt persönliche Unterstützung bei der Beantragung von Soforthilfe und Fördergeldern?
Ja, über wirtschaft-corona@hanau.de können Sie Ihren Wunsch nach einem persönlichen Rückruf unter der Angabe Ihrer Telefonnummer und einer kurzen Nennung Ihres Anliegens per Mail hinterlegen. Sie werden innerhalb eines Tages von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Stadt Hanau angerufen, der Sie individuell und kostenfrei berät und – wenn dies erforderlich ist – einen festen Termin mit einem Experten der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, der Kreishandwerkerschaft oder der NH Projektstadt vermittelt. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen – wir sind für Sie da!
Wohin wende ich mich bezüglich Stundungen von Steuern, Mieten, etc.?
In der aktuellen Corona-Krise ist es das Ziel der Kommunen, Finanzämter, Krankenkassen, Vermieter und vieler mehr, die Liquidität ihrer Geschäftspartner zu stützen, weshalb Stundungen häufig gewährt werden. Wir haben die uns vorliegenden Informationen in beiliegendem Steckbrief zusammengefasst: Pdf Steckbrief Stundungen
Wie hilft der Handelsverband Hessen?
Der Handelsverband Hessen führt eine Internetseite mit Fragen und Antworten. Siehe: https://www.handel.digital/corona-virus-umgang-im-handel.
Bekomme ich Förderzuschüsse bei der Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen oder der Digitalisierung von Prozessen?
Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks und wollen Ihre Prozesse digitalisieren? Sie möchten von der staatlichen Förderung profitieren, scheuen aber den formellen Aufwand? Dann sollten Sie go-digital kennenlernen!
Mit seinen drei Modulen „Digitalisierte Geschäftsprozesse”, „Digitale Markterschließung” und „IT-Sicherheit” unterstützt Sie das Förderprogramm go-digital nicht nur bei der Optimierung von Prozessen und der Erschließung zusätzlicher Marktanteile durch Digitalisierung, sondern finanziert auch Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Unternehmen vor dem Verlust sensibler Daten schützen.
In Hanau können Sie sich mit Ihren Fragen hierzu an den durch das BMWi autorisierten Partner Andreas Janka, mp group wenden (Telefon 06181 56907-12; mailto: ajanka@mp-group.net), der Sie bei der Suche nach individuellen Lösungen für Ihren Online-Handel, die Digitalisierung Ihres Geschäftsalltags und den steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung unterstützen. Er übernimmt auch die Antragstellung für die Fördermittel, die Abrechnung und das Berichtswesen.
Wohin wende ich mich bezüglich der Zahlungen an die Stadtwerke Hanau?
Kunden der Stadtwerke Hanau wenden sich bitte per Mail an service@stadtwerke-hanau.de mit der entsprechenden Anfrage zur Abschlagssenkung oder Ratenvereinbarung. Um die Anwendung des Moratoriums zu COVID 19 prüfen, erhält der Kunde per Mail ein Formular, welches bitte auszufüllen und zu unterzeichnen ist. Sie können die SWH auch telefonisch für Fragen unter 06181 365-1999 erreichen, die Anfrage zur Abschlagssenkung oder Ratenvereinbarung und die Selbstauskunft muss aber auf jeden Fall schriftlich erfolgen.
Hilfreiche Links
Für Unternehmen in Hanau: http://www.corona-hanau.de/faq/15565/index.html
Informationen des Deutschen Städte- und Gemeindebundes: https://www.dstgb.de/dstgb/Homepage/Schwerpunkte/Coronavirus/
Informationen des Handelsverband Deutschland: https://einzelhandel.de/coronavirus
Informationen von KOMMUNAL - Magazin für Kommunalpolitiker: https://kommunal.de/node/39268
News-Ticker der LebensmittelZeitung: https://www.lebensmittelzeitung.net/handel/Live-Blog-Der-LZ-Newsticker-zur-Corona-Krise-145275